Mein Ziel ist es gesunde, robuste, verträgliche, langlebige und gutmütige Rennmäuse zu züchten, die ihrem neuen Halter viel Freude bringen!
 
>> Gesunde und kräftige Tiere, d.h. es werden keine Tiere zur Zucht eingesetzt, in deren Linie z.B. Tumore, Epilepsie oder andere schwerwiegende Krankheiten aufgetreten sind oder die selbst nicht gesund und kräftig genug sind.
 
>> Höhere Verträglichkeit, d.h. Jungtiere werden bis zum Mindestalter von 7 Wochen (Liebhabertiere) bei den Eltern gelassen, damit sie mehr vom Sozialverhalten erlernen. Dadurch können sie einfacher vergesellschaftet werden. Ein Jungtier welches in eine andere Zucht gehen soll bleibt mindestens bis zur 9. Woche bei mir.
 
>> Langlebigkeit, d. h. es wird vor allem mit Tieren gezüchtet deren Vorfahren ein schönes Alter erreicht haben.
 
>> Farben, d.h. ich versuche schöne und typvolle Farben zu züchten, ohne übertriebene Scheckungen, zuviel Weißanteil usw.
 
 
 
Abgabebedingungen
 
 
>> Meine Rennmäuse werden nur mit einem Schutzvertrag abgegeben. 
 
>> Die Kleinen werden in der Regel frühestens mit 7 Wochen von den Eltern getrennt.
 
>> Rennmäuse, die in die Zucht gehen sollen, bleiben bis zum Alter von mindestens 9 Wochen bei mir. Eine frühere Abgabe erfolgt nach Absprache, wenn sie zuerst in eine gleichgeschlechtliche Gruppe integriert werden. Damit möchte ich vermeiden, dass die Tiere zu jung verpaart werden.
 
>> Die Abgabe erfolgt nur zu zweit oder, wenn es mit einem anderen Renner vergesellschaftet wird, auch einzeln. Die Tiere werden nur gleichgeschlechtlich abgegeben - Ausnahme: Bei anderen Züchtern.
 
>> Die Tiere sollten eine Unterbringung in geeigneter Größe (Aqua o.ä.) haben und die neuen Besitzer sollten sich auch schon mit der Haltung der Tiere beschäftigt haben.
 
>> Größere gleichgeschlechtliche Gruppen (ab 4 Tieren) werden nur in erfahrene Hände abgegeben.
 
>> An Personen unter 18 Jahren erfolgt eine Abgabe nur mit Zustimmung der Eltern.
 
>> Meine Zucht verlassen ausschließlich gesunde und kräftige Tiere. Sollten wider erwarten Krankheiten oder sonstige Vorfälle im Wurf oder in folgenden Würfen auftreten, werde ich die neuen Besitzer umgehend darüber informieren! Ich wünsche mir außerdem von den zukünftigen Besitzern, dass sie mich ab und zu über die Gesundheit und die Entwicklung des Tieres informieren - besonders bei Krankheiten oder sonstigen Eigenheiten (schwer zu Vergesellschaften, übertriebene Aggression gegen Artgenossen etc.), nur so kann ich in Zukunft noch besser selektieren und auswählen.
 
>> Die neuen Besitzer erhalten einen Stammbaum und ein Datenblatt auf welchem alle Daten des Jungtieres angeführt sind. Grundlage ist die Software "RennerPro2" von Grün-Developments.
 
>> Wird ein Tier aus meiner Zucht weitervermittelt, würde ich gerne darüber informiert werden und erfahren, wohin es gekommen ist. Bevor die Rennmaus in ein Tierheim oder auf einen schlechten Platz vermittelt wird (oder sogar in eine Tierhandlung verkauft wird - wo sie meist als Schlangenfutter enden) bitte ich um Kontaktaufnahme um die Rennmaus zurück nehmen zu können. 
 
>> Ich bin gerne bereit, die Vergesellschaftung einer verwaisten Rennmaus mit zwei Jungtieren von mir zu übernehmen.
 
>> Bei Problemen oder Fragen stehe ich dem neuen Besitzer auch später jederzeit zur Verfügung!

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!